Im Jahre 1864 eröffnete der Buchbindemeister Josef Mohr in Trier eine Buchbindereiwerkstätte, die heute in der vierten Generation von Prof. Dr. Niko Mohr geführt wird.

Der über 150-jährige Meisterbetrieb sieht das Buchbinderhandwerk noch heute als Kunsthandwerk. Statt dem Zeitgeist der Massenproduktion zu folgen, blieb die Buchbinderei Mohr ein Meisterbetrieb mit hohen Ansprüchen an die Haltbarkeit und Dauerhaftigkeit der Bücher, vor allem aber auch an die Ästhetik in der Verarbeitung edler und schöner Materialien.

 


 

Ahnengalerie

Gründer Josef Mohr

Nikolaus Mohr

Franz Mohr

und Gattin

Marianne Mohr

Prof. Dr.

Niko Mohr

 

Unser Betrieb sieht seinen Schwerpunkt bei der Reparatur und Restaurierung von alten Büchern, historischen Bänden und Dokumenten sowie Bibliothekseinbänden und Dissertationen.

Sonderarbeiten wie Fotoalben, Gästebücher, Mappen und Kästen, Schuber oder Speisekarten, Prägearbeiten und Urkunden gehören zum ständigen Aufgabenbereich in unserer Werkstatt. Bei diesen Arbeiten verwenden wir alte Schriften, Zierstempel, Blattgold, Samt und Seide aber auch moderne Materialien wie Edelstahl oder Plexiglas.

Weiterhin bieten wir Ihnen einen umfassenden Service. Vom Fertigen der Bücher, Ordner, Kassetten und Präsentationsmappen als Einzelstück oder in Serie bieten wir Ihnen ganz individuelle Bindetechnik und Schneidearbeiten.

Bei einem persönlichen Beratungsgespräch vereinbaren wir auch Termine, Abholung oder Lieferung des Auftrags.

Materialien und Werkzeuge wie z.B. Pappe, Einbandgewebe, Leder, Pergament, Buchschrauben und vieles mehr stehen für die täglichen Arbeiten immer zur Verfügung. Aus einem Sortiment bereits gefertigter Produkte können Sie vor Ort Anregungen für Ihre Projekte sammeln und mit uns neue Ideen entwickeln und umsetzen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
{{custom_footer}}